Aciclovir Zovirax

Generika Aciclovir

Was ist Aciclovir?

Aciclovir ist ein antivirales Medikament, das üblicherweise bei der Behandlung von Herpes genitalis angewendet wird. Es heilt Herpes nicht, verhindert jedoch die Replikation des Herpes-simplex-Virus während eines Ausbruchs und reduziert die Schwere und Dauer der Symptome. Es wird auch als supprimierende Therapie bei Personen angewendet, bei denen häufig auftretende Herpes-Episoden auftreten. Aciclovir wird in verschiedenen Teilen der Welt auch als Aciclovir bezeichnet, es handelt sich jedoch um dasselbe Medikament, das denselben Inhaltsstoff enthält.

Wie wirkt Medikament Aciclovir?

Aciclovir verändert die DNA des Herpes-simplex-Virus. Dies bedeutet, dass das Herpes-simplex-Virus nicht in der Lage ist, sich zu vermehren und mehr Zellen zu infizieren, sodass das Immunsystem das Virus unter Kontrolle bringen und damit umgehen kann. Dies führt zu weniger und milderen Symptomen, die schneller verschwinden als ohne Behandlung.

Heilt Aciclovir Herpes?

Während es kein Heilmittel für Herpes gibt, hilft Aciclovir, Ausbrüche zu handhaben und zu unterdrücken. Aciclovir hilft, die Symptome zu lindern und die Dauer von Ausbrüchen zu verringern sowie Ausbrüchen vorzubeugen, wenn es als Suppressionstherapie (über einen längeren Zeitraum) eingenommen wird. Sie sind am ansteckendsten, wenn eine Herpes-Episode auftritt, und Aciclovir kann Ihnen dabei helfen, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Sie eine andere Person infizieren, indem Sie das Virus unter Kontrolle halten. Es ist wichtig zu wissen, dass es immer noch möglich ist, eine andere Person zu infizieren, aber weniger, wenn Sie keinen Ausbruch erleben.

Wie soll ich Aciclovir-Tabletten einnehmen?

Sie sollten eine Tablette in den vorgeschriebenen Abständen unzerkaut mit Wasser einnehmen. Achten Sie auf eine hohe Flüssigkeitsaufnahme (vorzugsweise Wasser) und lassen Sie keine Dosen aus, auch wenn Sie sich besser fühlen. Sie sollten versuchen, die Tabletten in regelmäßigen Abständen zur gleichen Tageszeit einzunehmen. Vervollständige den vorgeschriebenen Kurs.

Für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, Tabletten zu schlucken, kann Aciclovir in Wasser dispergiert werden.

Was ist der Unterschied zwischen Suppressionstherapie und Behandlung eines Ausbruchs?

Die Herpes-Suppressionstherapie wird zur Vorbeugung zukünftiger Ausbrüche bei Menschen angewendet, die an häufigen Episoden von Herpes genitalis leiden. Die Dosis ist niedriger als bei der Behandlung eines akuten Ausbruchs und wird über einen längeren Zeitraum eingenommen.

Aciclovir wird auch zur Behandlung von Herpesschüben über einen kürzeren Zeitraum angewendet. Diese Behandlung dauert einige Tage und ist für diejenigen geeignet, bei denen keine regelmäßigen Symptome auftreten.

Wie nehme ich Aciclovir zur Behandlung eines Herpesausbruchs?

Die zur Behandlung eines Ausbruchs verwendete Aciclovir-Dosis beträgt „400 mg (1 Tablette), die fünf Tage lang dreimal täglich eingenommen werden muss“. Sie sollten beim ersten Anzeichen eines Ausbruchs mit der Einnahme von Aciclovir beginnen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die frühestmögliche Einnahme von Medikamenten sollte die Dauer eines Ausbruchs verkürzen und die Symptome lindern.

Wie nehme ich Aciclovir, um Herpes zu unterdrücken?

Die in der Herpes-Suppressionstherapie verwendete Aciclovir-Dosis beträgt über einen längeren Zeitraum „400 mg (1 Tablette) zweimal täglich“. Die Herpes-Suppressionstherapie wird in der Regel über einen Zeitraum von einigen Monaten durchgeführt, und Sie sollten die Dauer der Behandlung mit Ihrem Arzt besprechen.

Was ist, wenn ich vergesse, eine Tablette einzunehmen?

Nimm eine, sobald Sie sich erinnerst. Wenn es nahe an der Zeit Ihrer nächsten Dosis liegt oder Sie sich an die Einnahme Ihrer nächsten Dosis erinnern, lassen Sie diese Dosis aus und fahren Sie wie gewohnt fort. Sie sollten daran denken, Ihre Tabletten täglich einzunehmen, da eine versäumte Einnahme den Behandlungserfolg negativ beeinflussen kann.

Soll ich Aciclovir für Ausbrüche oder zur Unterdrückungstherapie kaufen?

Wenn Sie weniger als sechs Ausbrüche pro Jahr erleiden, ist es am besten, eine Herpesbehandlung für Ausbrüche zu kaufen und diese zu Beginn des Auftretens von Symptomen einzunehmen.

Für diejenigen, die sechs oder mehr Herpes-Episoden pro Jahr erleben, sollte ihr Arzt über die Einnahme der Suppressionstherapie befragt werden.

Wie lange sollte ich Aciclovir anwenden?

Der erste Herpesausbruch ist in der Regel der schwerste, und die 400 mg Tabletten sollten fünf Tage lang ununterbrochen eingenommen werden.

Patienten mit akutem Aufflammen sollten die 400-mg-Tablette je nach Schwere der Symptome drei bis fünf Tage lang einnehmen.

Patienten mit häufigen Herpes-Episoden müssen innerhalb weniger Monate 400 mg Tabletten einnehmen. Sie sollten die Behandlungsdauer mit Ihrem Arzt besprechen.

Wie lange dauert es, bis Aciclovir wirkt?

Wenn Aciclovir zur Behandlung eines Herpesausbruchs eingenommen wird, beginnt es sofort zu wirken, und Sie sollten feststellen, dass die Symptome nach dem ersten Tag allmählich nachlassen. Um das Beste aus Ihrer Behandlung herauszuholen, sollten Sie die Tabletten einnehmen, wenn Sie zum ersten Mal Anzeichen eines Ausbruchs bemerken. Aciclovir wird auch dazu beitragen, die Dauer einer Herpes-Episode zu verkürzen.

Wenn Aciclovir als supprimierende Therapie angewendet wird, reduziert es die Anzahl der Schübe im Laufe der Einnahme.

Ist es effektiv?

Aciclovir hat eine hohe Erfolgsquote und hat sich bei der Behandlung von Herpes genitalis bewährt. Diejenigen, die mit Aciclovir keine Linderung erfahren, sollten Valaciclovir, ein Prodrug von Aciclovir, probieren.

Wer sollte Aciclovir nicht einnehmen?

Aciclovir darf nicht angewendet werden bei:

  • Leberprobleme
  • Nierenprobleme
  • Erkrankungen, die das Immunsystem beeinflussen, wie HIV
  • Zustände, die das Nervensystem betreffen
  • Allergien gegen Aciclovir oder seine Inhaltsstoffe

Möglicherweise sind Sie weiterhin berechtigt, Aciclovir zu verwenden. Wir empfehlen jedoch, dies unter der engen Aufsicht Ihres Arztes durchzuführen.

Kann ich Aciclovir mit anderen Medikamenten kombinieren?

Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie eines der folgenden Medikament einnehmen:

Aceclofenac, Adefovir Dipivoxil, Amikacin, Aminophyllin, Amphotericin, Bacitracin, Capreomycin, Carboplatin, Cefaclor, Cefadroxil, Cefalexin, Cefixim, Cefotaxim, Cefradin, Ceftarolin-Fosamil, Ceftazidim, Ceftobiprol, Ceftolozan, Ceftriaxon, Cefuroxim, Celecoxib, Ciclosporin, Cisplatin, Colistimethat-Natrium, Dexibuprofen, Dexketoprofen, Diclofenac, Etodolac, Etoricoxib, Fenoprofen, Flurbiprofen, Foscarnet-Natrium,Ganciclovir, Gentamicin, Ibuprofen, Ifosfamid, Indometacin, Ketoprofen, Ketorolac, Mefenaminsäure, Meloxicam, Methotrexat, Mycophenolatmofetil, Nabumeton, Naproxen, Neomycinsulfat, Oxaliplatin, Parecoxib, Pemetrexed, Penicillamin, Pentamidinisethionat, Piroxicam, Polymyxine, Streptomycin, Streptozocin, Sulindac, Tacrolimus, Telavancin, Tenofovir, Tenoxicam, Theophyllin, Tiaprofensäure, Tobramycin, Tolfenaminsäure, Trimethoprim, Valaciclovir, Valganciclovir, Vancomycin, Zidovudin, Zoledronsäure.

Kann ich Aciclovir verwenden, wenn ich schwanger bin oder stille?

Aciclovir kann sicher angewendet werden, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Dies sollte jedoch unter strenger Aufsicht Ihres Arztes erfolgen. Aciclovir wird Ihnen nur verschrieben, wenn der potenzielle Nutzen die damit verbundenen Risiken überwiegt. Wenn Sie während der Schwangerschaft an Herpes genitalis leiden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, um das Risiko einer Übertragung auf Ihr Baby zu minimieren. Wenn Sie an Herpes leiden und schwanger sind, ist das Risiko einer Übertragung auf Ihr Baby sehr gering. Machen Sie Ihren Arzt jedoch darauf aufmerksam.

Kann ich trotzdem Sex haben, während ich Aciclovir einnehme?

Während der Einnahme von Aciclovir können Sie immer noch Sex haben, es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass es weiterhin möglich ist, die Infektion an andere weiterzugeben. Die Wahrscheinlichkeit, Herpes an eine andere Person zu übertragen, steigt, wenn Sie einen Ausbruch erleben.

Bin ich ansteckend, wenn ich Aciclovir einnehme?

Wenn Sie an Herpes genitalis leiden, sind Sie ansteckend und können das Virus jederzeit weitergeben. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie das Virus weitergeben, wenn Symptome wie Wunden auftreten, unabhängig davon, ob Sie Aciclovir einnehmen oder nicht. Aciclovir wird zur Behandlung von Symptomen und zur Verkürzung eines Ausbruchs sowie zur Unterdrückung häufiger Ausbrüche bei Personen angewendet, die an regelmäßigen Episoden leiden. Bei Patienten, die Aciclovir zur Unterdrückung von Herpes einnehmen, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie eine andere Person infizieren, wenn Sie Aciclovir einnehmen, da dies zur Unterdrückung von Ausbrüchen beiträgt (Sie sind am ansteckendsten, wenn ein Ausbruch auftritt).

Ist es sicher, Alkohol mit diesen Tabletten zu trinken?

Es gibt keine direkte Wechselwirkung zwischen Aciclovir und Alkohol, und Sie können während der Einnahme von Aciclovir trinken. Ihr Immunsystem kann jedoch durch übermäßigen Alkoholkonsum beeinträchtigt werden. Es wird generell empfohlen, während der Einnahme von Aciclovir keine großen Mengen Alkohol zu sich zu nehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Immunsystem voll ausgelastet ist.

Aciclovir online kaufen

Sie können Aciclovir-Tabletten online kaufen, um Herpes genitalis zu behandeln, nachdem Sie einen Online-Fragebogen ausgefüllt haben. Dies hilft unserem klinischen Team festzustellen, ob die Verschreibung von Aciclovir-Tabletten sicher ist oder nicht.

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. Generika Diflucan online kaufen - rezeptfrei bestellen
  2. Valtrex (Valacyclovir) online kaufen - rezeptfrei bestellen
  3. Generika Nizoral online kaufen - rezeptfrei bestellen

Comments are closed.